Ausstieg aus der Braunkohle – aber wie?

Ausstieg aus der Braunkohle – aber wie?

Warum Greenpeace – und die Gewerkschaft, die im Rheinischen Braunkohlerevier die Interessen der Arbeitnehmer vertritt? Weil es um die Frage geht: Wie schaffen wir einen Ausstieg aus der Braunkohle, der Deutschlands CO2-Ausstoß deutlich vermindern wird, ohne dass die Beschäftigten im Braunkohlerevier die Zeche zahlen müssen. Das ist ein erster Versuch mit Gewerkschaft und Greenpeace zusammen […]

Rise for Climate

Rise for Climate

Köln, sag STOPP KOHLE! – Sa 8.9.2018 um 12 Uhr auf den Alter Markt Die Vorboten der globalen Temperaturerhöhung waren diesen Sommer auch in Deutschland deutlich zu spüren. Lang anhaltende Hitzeperioden und plötzliche Starkregenereignisse sind nur zwei Phänomene, mit denen wir uns zukünftig sehr viel häufiger auseinandersetzen müssen. Dennoch sind Politiker*innen, die sich für Klimaschutz einsetzen […]

Kommunen bereiten Verkauf von RWE-Aktien vor

Kommunen bereiten Verkauf von RWE-Aktien vor

Die Ergebnisse unserer aktuellen Recherche zeigen, dass Kommunen ihre Aktien aus den RWE-Beteiligungsgesellschaften heraus ziehen und diese auflösen Vor zwei Jahren hatten wir die Verflechtungen der 24 RWE-Beteiligungsgesellschaften aufgedeckt. Diese wurden von Kommunen und Landschaftsverbänden größtenteils 2013 gegründet, um mit einem „Steuertrick“ keine Körperschaftssteuer und Gewerbesteuer zahlen zu müssen. Seitdem ist einiges geschehen. Kommunen, die […]

Köln krankt an Autos – Fahrradsternfahrt 2018

Köln krankt an Autos – Fahrradsternfahrt 2018

60 Jahre lang war das Auto das Statussymbol Nummer eins. Wir liebten es und lieben es vielleicht immer noch. Wir waschen es sorgfältig von außen, reinigen es von innen, pflegen es mit Liebe. Möchten mit ihm die Freiheit genießen. Trotzdem haben wir Staus, Nöte, abends einen Parkplatz zu bekommen. Zur Sendung Mit Interviews von Marion […]

Greenpeace am Klimatag im Kölner Zoo am 27. Mai 2018

Greenpeace am Klimatag im Kölner Zoo am 27. Mai 2018

Mit 23 weiteren Organisationen und städtischen Einrichtungen ist Greenpeace der Einladung des Kölner Zoos gefolgt, am gut organisierten Klimatag im Zoo teilzunehmen. Greenpeace war mit einem Infostand zum Thema Meeresschutz vertreten. Die Meere tragen im großen Umfang zum Klimaschutz bei! Mit diesem Slogan stellten wir die Verbindung Meeresschutz zum Klimatag her. Die Kinder bekamen am […]

Verkehrswende in Köln

Verkehrswende in Köln

Kommt zur RADKOMM und zur großen „Kölner Fahrrad-Sternfahrt“ am 16. & 17. Juni 2018! Der Klimaschutz geht nur schleppend voran. Vor allem der Verkehrssektor hinkt bei der Reduzierung der CO2-Emissionen deutlich hinterher. Gegen die Gesundheitsgefahren der Stickoxid-Emissionen, die zum größten Teil von Diesel-PKW ausgehen, wird seitens der Politik und Industrie viel zu wenig getan. Das […]

von RWE ablassen

von RWE ablassen

Klimaschützer fordern Kraftwerkspläne zu stoppen und RWE-Aktien zu verkaufen Köln – 24. 04. 2018. Heute und morgen protestieren Klimaaktivist*innen in Düsseldorf, Dortmund, Köln, Münster, im Hochsauerlandkreis und im Rhein-Sieg-Kreis gegen RWEs Pläne ein neues Braunkohlekraftwerk in Bergheim-Niederaußem zu bauen. Mit einem offenen Brief fordern sie ihre Bürgermeister*innen und Landrät*innen auf, Stellung zu beziehen. „Wir wünschen uns […]

Neues Kohlekraftwerk: das kann doch niemand wollen

Neues Kohlekraftwerk: das kann doch niemand wollen

Klimaschützer*innen fordern Kraftwerkspläne zu stoppen und RWE-Aktien zu verkaufen Köln – 19. 04. 2018. Beim gestrigen Stadtgespräch der Kölner Oberbürgermeisterin übergaben Aktivist*innen von Greenpeace Köln und Fossil Free einen offenen Brief an Frau Reker. Darin fordern sie die Oberbürgermeisterin auf, Stellung zu den Plänen von RWE zu beziehen, ein neues Braunkohlekraftwerk in Bergheim-Niederaußem zu bauen. […]

Schluss mit BoAplus

Schluss mit BoAplus

RWE plant in Niederaußem im Rheinischen Revier ein neues Braunkohlekraftwerk. Das Genehmigungsverfahren RWE hat die Antragsunterlagen für den Bau und Betrieb von BoAplus im Juli 2016 bei der Bezirksregierung Köln eingereicht. Die Vollständigkeit der Unterlagen wurde am 11.10.2017 bestätigt. Derzeit werden die Antragsunterlagen geprüft und die wasserrechtliche Erlaubnis angepasst (1). In Kürze kann die Öffentlichkeitsbeteiligung […]