Monthly Archives: Juli 2016

Protest in 23 Städten gegen geplanten Amazonas-Staudamm

Protest in 23 Städten gegen geplanten Amazonas-Staudamm

Gegen den geplanten Bau eines knapp acht Kilometer langen Amazonas-Staudamms unter möglicher deutscher Beteiligung protestierten Greenpeace-Freiwillige am Samstag in 23 deutschen Städten. Die Umweltschützer errichteten symbolische Baustellen und informierten über die katastrophalen Auswirkungen, die der Bau des São-Luiz-do-Tapajós-Staudamms für Mensch und Natur hätte. Greenpeace Köln beteiligte sich an der bundesweiten Aktion mit einer symbolischen Zwangsräumung […]

Offener Brief an Landtagsabgeordneten Börschel (SPD)

Offener Brief an Landtagsabgeordneten Börschel (SPD)

Sehr geehrter Herr Börschel, Ihr Festhalten an der RWE-Aktie stößt bei uns auf großes Unverständnis. Sie sprechen sich damit für die Unterstützung eines Unternehmens aus, welches zukünftig ausschließlich Kohle- und Atomkraftwerke betreibt. [Vor wenigen Wochen hat RWE die Sparte der Erneuerbaren Energien in das neu gegründete Unternehmen Innogy überführt.] Wir fragen uns, was Ihre Absichten […]

Protest gegen neues Kohlekraftwerk

Protest gegen neues Kohlekraftwerk

Köln, 1. Juli 2016 – Heute protestierten Greenpeace-Aktivisten mit einer sieben Meter großen Kohlenstoffblase vor dem Regionalrat Köln. Sie wollen damit die Forderung von CDU, SPD und FDP, in Niederaußem ein neues RWE-Braunkohlekraftwerk zu bauen, öffentlich an den Pranger stellen. „Politiker, die nach der UN-Klimakonferenz von Paris den Bau neuer Kohlekraftwerke fordern, haben den Schuss […]