Monthly Archives: März 2014

RWE verheimlicht CO₂-Emissionen

RWE verheimlicht CO₂-Emissionen

Presseerklärung vom 24. März 2014 BoAplus ist mit Klimaschutzgesetz nicht vereinbar Köln, 24.03.2014 – Für die Änderung des Bebauungsplans in Niederaußem muss RWE Angaben zu den Umweltauswirkungen des geplanten Braunkohlekraftwerkes BoAplus machen. Wer die Angabe der CO2-Emissionen für BoAplus im derzeit offengelegten Umweltbericht¹ sucht, wird aber nicht fündig. „Es ist nicht hinnehmbar, dass RWE keine Angaben zu den jährlichen CO₂-Emissionen […]

Gefahr von BoAplus heruntergespielt

Gefahr von BoAplus heruntergespielt

Presseerklärung vom 14. März 2014 Greenpeace kritisiert Ignorieren von Studien zu gesundheitlichen Risiken von Kohlekraftwerken Köln, 14.03.2014 – Greenpeace Köln kritisiert den Umweltbericht der Kreisstadt Bergheim für das von RWE geplante Braunkohlekraftwerk in Niederaußem aufs Schärfste. Mehrere Studien der Europäischen Umweltagentur¹, der Umwelt- und Gesundheitsorganisation HEAL² und der Universität Stuttgart³ weisen auf eine erhöhte Sterblichkeit durch Schadstoffemissionen aus Kohlekraftwerken hin. Die […]

RWE weiterhin auf dem Irrweg

RWE weiterhin auf dem Irrweg

Presseerklärung vom 7. März 2014 In Braunkohle investieren heißt, die Energiewende ignorieren. Köln, 7.3.2014 – Noch bis zum 31.3.2014 findet für das von RWE geplante Braunkohlekraftwerk BoAplus in Niederaußem die Öffentlichkeitsbeteiligung¹ für die Änderung des Flächennutzungsplans und für den Bebauungsplan statt. Mehr und mehr werden dadurch Details über die enormen Umwelt- und Gesundheitsbelastungen von RWEs letztem Kohlekraftwerksprojekt bekannt. In den […]